D-Junioren - Berichte


Abteilungsbericht D-Jugend 2016/2017:

 

Zur Saison 2016/2017 konnte wie in den Vorjahren wieder eine 9er-Mannschaft in der D-Jugend gemeldet werden. Anders als in den vergangenen drei Jahren (nach Wiederaufbau einer D-Jugend-Altersklasse beim SV Arminia Kapellen-Hamb) zeigt die Mannschaft dabei in dieser Saison aber zusätzlich auch einen sehr großen Kader mit insgesamt 18 Spielern auf, der sich im vergangenen Sommer 2016 aus 7 Spielern, die in der D-Jugend verblieben und damit in dieser Saison zum älteren Jahrgang gehören, und dem personell starken E-Jugend-Jahrgang der vergangenen Jahre (mit 11 hochgekommenen Spielern) zusammensetzte. Genauso stark wie der Spielerkader präsentierte sich zu Saisonbeginn personell auch das Trainerteam, das sich aus Jamie Simpson, Andy Baldy, Florian Aengenheister und Richard Streck bildete. Trainiert wird, wie aus den vergangenen Jahren für E- und D-Jugend bereits gewohnt, am Montag und Mittwoch von 18:00 – 19:30 Uhr.

 

Bereits zu Saisonbeginn wartete eine Überraschung auf die neue D-Jugend-Mannschaft, denn dank einer großzügigen gemeinsamen Spende vom Imbiss „Bella Italia“ und der Sparkasse Krefeld aus Kapellen konnten im Sommer schicke Aufwärmshirts (u.a. mit Initialien der Spieler versehen) bestellt werden, die das Aufwärmen vor den Spielen in dieser Saison noch schöner machen. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal recht herzlich an unsere beiden Sponsoren.

 

Nach der Teilnahme am Saisonvorbereitungsturnier unseres Kooperationspartners im C- und B-Jugend-Bereich, dem SV Sonsbeck, bei dem man sich nach den langen Sommerferien schon einmal für die neue Saison einspielen konnte, erfolgte der Start in die Meisterschaft in der D-Junioren-Kreisklasse 4, in der man bereits in der letzten Saison eingeteilt war und am Ende den 4. Platz belegt hatte. Nach 7 Siegen und 5 Niederlagen schloss man die Hinrunde auf dem 5. Platz ab, wobei der Kontakt zur Spitzengruppe der Staffel mit den letzten Siegen gegen den GSV Geldern und Grün-Weiß Vernum II vor der Winterpause aufrechterhalten werden konnte. Vor allem aufgrund der körperlichen Unterlegenheit der Mannschaft, die in dieser Saison zum Großteil noch aus Spielern des jüngeren D-Jugend-Jahrgangs besteht, konnte man einige enge Spiele letztlich leider nicht für sich entscheiden, wobei gegen die Mannschaften aus den unteren Tabellenregionen teilweise hohe Siege gefeiert werden konnten.

 

Im Verlaufe der Hinrunde konnten die Trainer die im Training geförderte spielerische Weiterentwicklung in jedem Falle auch in den Spielen beobachten, was zuversichtlich auf die Rückrunde blicken lässt. Einen treuen Testspielgegner fand man im Laufe der Saison auch mit dem SV Sonsbeck II, der dabei beim eigenen Turnier im Sommer bereits im Elfmeterschießen und dann auch in zwei Testspielen während der Saison noch einmal geschlagen werden konnte. Zwei  weitere Highlights rundeten das erste Halbjahr ab, so einmal ein „Kurz-Trainingslager“ am eigenen Sportplatz im Oktober 2016, bei dem ein spielfreier Samstag für eine intensive und spaßvolle Trainingseinheit genutzt wurde - mit einem typischen TL-Ablauf (Laufeinheit durch das Dorf zum Start, Müsliriegel und Iso-Getränke während der Trainings- und Spielformen über 2-3 Stunden sowie ein gemeinsames (Pizza-)Essen – geliefert von unserem eigenen D-Jugend-Sponsor „Bella Italia“ zum Abschluss) - und die Weihnachtsfeier im Dezember, die Spieler, Trainer und mitgereiste Eltern zu einem Spiel in der 2. Bundesliga bei Fortuna Düsseldorf verschlug (und auf dem Rückweg anschließend noch McDonalds „überfallen“ wurde).

 

Zum Start in die Rückrunde präsentierte man sich bei den Hallenstadtmeisterschaften in Geldern, bei denen man in diesem Jahr aufgrund des großen Kaders zum ersten Mal im D-Jugend-Bereich mit zwei Mannschaften antreten konnte, bereits in guter Frühform und konnte mit dem zweiten Testspielsieg beim SV Sonsbeck sowie in der Meisterschaft mit einem Unentschieden gegen Issum und einem deutlichen 5:0-Erfolg gegen Aldekerk in den ersten beiden Rückrundenspielen bereits die ersten Punkte gegen (noch) höherplatzierte Mannschaften in der Tabelle holen und damit sehr gut in die Rückrunde starten. Dabei konnten auch bereits weitere Verbesserungen zu den Spielen in der Hinrunde beobachtet werden, was die Trainer auch zuversichtlich auf den zweiten Teil der Saison blicken lässt.

 

Richard legt dabei aus persönlichen Gründen zur Rückrunde eine Pause ein und verlässt das Trainerteam. Wir danken Richard dabei für 1 1/2 Jahre engagierte Arbeit bei und mit der D-Jugend.

 

Für Freude sorgt in diesen Tagen dazu das wieder mögliche Training auf Rasen nach langen Wochen auf dem kleinen Ascheplatz während des gesamten Winters…. Die Trainingsbeteiligung der Mannschaft ist dabei mit durchschnittlich ca. 15 Spielern pro Training über die gesamte bisherige Saison auch sehr stark.

 

Es wird spannend sein zu sehen, was in der restlichen Saison vielleicht noch an Punkten eingefahren werden kann und wie sich die ausgesprochen homogene Truppe noch weiterentwickelt. Und auch in der D-Jugend wird sich schon wieder auf das eigene Jugendturnier Anfang Juli zum Abschluss der Saison gefreut. Bis dahin heißt es weiterhin Gas zu geben und weitere Erfahrungen zu sammeln.

 

Bericht von Jamie Simpson.

 

Spielerkader:

 

Fabian Baldy, Finn Coenen, Leandro Contreras-Aguilera, Arne Füngers, Tim Heisler, Jannes Heistrüvers, Luca Hendeß, Jerome Heselmann, Janis Kreutz, Felix Koopmann, Oskar Lottermoser, Janis Neuhausmann, Linus Oerding, Ole Seifert, Tom Sweers, Janik van Betteray, Laurens Werner, Lukas Werner


 

12.12.16 --- Weihnachtsfeier verschlägt D-Junioren in die Düsseldorfer Esprit-Arena

 

Am Freitag, den 09.12.2016, fand die diesjährige Weihnachtsfeier der D-Junioren vom SV Arminia Kapellen-Hamb statt. Durch ein spezielles Weihnachtsangebot vom Zweitligisten Fortuna Düsseldorf, zu dem für Jugendmannschaften Karten zu einem besonderen Preis von 8 Euro (Originalpreis: 27 Euro) für Spieler und Betreuer zu erwerben waren, konnte man diese mit einem Besuch in einem der größten Stadien der 2. Bundesliga verbinden.

 

Nachdem die D-Jugend am vergangenen Freitag um 16:45 Uhr in Richtung Düsseldorf aufbrach, konnte man pünktlich zur Verlesung der Aufstellungen auf den Sitzplätzen im Oberrang Platz nehmen und nahm durch den großen Kader (mit Trainern und Eltern insgesamt 24 mitgereiste Fans) beinahe 3 Reihen für sich alleine ein. So trugen wir mit unserem Besuch zur stattlichen Anzahl von mehr als 25.000 Zuschauern bei. In einem gerade defensiv interessanten Spiel gegen den 1.FC Nürnberg, von dem sich die Jungs hoffentlich einige Sachen abgeschaut haben, musste sich die Fortuna als Aufstiegskandidat, trotz eigener Überlegenheit und deutlich besserer Chancen, am Ende leider mit 0:2 gegen die konterstarken Nürnberger geschlagen geben. Der Stimmung im orangenen Fanblock (so war die Arminia natürlich standesgemäß im orangenen Vereins-Pulli angetreten) konnte dies aber keinen Abbruch tun. Neben einigen Fotos, die vom Spiel geschossen wurden, war vor allem der Fortuna-Imbiss mit Bratwurst im Brötchen, Käsebrezeln & Co. von großer Beliebtheit.

 

Nachdem nach dem Abpfiff noch ein abschließendes Gruppenbild vor der Esprit-Arena geschossen wurde, wurde das McDonalds in Kamp-Lintfort auf dem Rückweg noch einmal um einige Chickenburger und Cheeseburger erleichtert, bevor man um ca. 22:00 Uhr "mit alle Mann" wieder in Kapellen eintraf. Ab ins Bett, schließlich stand am nächsten Tag noch das letzte Hinrundenspiel gegen Grün-Weiß Vernum II an, wenn auch glücklicherweise erst am späten Nachmittag. Die Müdigkeit war in diesem dann aber auch noch bei allen deutlich zu spüren, nichtsdestotrotz konnte man den Jahresabschluss durch einen Doppelpack von Jannes und weiteren Toren von Tim und Luki erfreulicherweise mit 4:1 für sich entscheiden und damit den Kontakt zur Spitzengruppe der Liga für den Rückrundenbeginn wahren. Man darf gespannt, was in der Rückrunde noch alles möglich ist und wohin es die Mannschaft dann beim Saisonabschluss verschlägt...

 

Bericht von Jamie Simpson.

 



 

D-Junioren bestreiten "Kurz-Trainingslager", um weiter in Form zu bleiben

 

"Kurz-Trainingslager" der D-Jugend am Sa. 29.10.2016

 

Nachdem die D-Junioren in einem intensiven und hochklassigen vorgezogenen Meisterschaftsspiel gegen die DJK Twisteden II mit 2:1 gewinnen konnte und sich damit in die Spitzengruppe der Tabelle einbrachten, wurde das folgende spielfreie Wochenende für ein kleines "Kurz-Trainingslager" am Kapellener Sportplatz genutzt, um weiter in Form zu bleiben.

 

In insgesamt 3 Stunden konnte man sich in verschiedenen Spielformen üben und die einen oder anderen technischen Finessen und Passformen wurden weiter ausgebaut. Nach einer schönen Laufeinheit durch den gesamten Ort zu Beginn ging es mit einer Beteiligung von insgesamt 16 Spielern "ab auf den Rasen" und an die Bälle. Zwischendurch gab es zur Auflockerung einige Spaß-Spielchen wie z.B. ein Huckepack-Rennen, bei dem sich die Sieger anschließend von den Trainern über den Platz chauffieren lassen konnten.

 

Wie es sich für ein ordentliches "Trainingslager" gehört, wurde seitens der Trainer auch für eine vollumfängliche Versorgung während des Trainings in Form von Iso-Drinks und gesunden Müsliriegeln gesorgt. Ein gemeinsames Mittagessen, zu dem einige Bleche Pizza von unserem eigenen D-Jugend-Sponsor "Bella Italia" angeliefert wurden (wobei die Dönerpizza mit Sauce Hollandaise natürlich nicht lange überstand), rundete den intensiven und abwechslungsreichen Vormittag ab. Nachdem zum Abschluss noch einmal die neuen Mannschaftsfotos und Einzelportraits vom Fotoshooting vor einigen Wochen verteilt wurden, verließen alle Spieler geschafft wie glücklich den Sportplatz. Fortsetzung folgt bestimmt...

 

Bericht von Jamie Simpson.

 



 

24.09.16 --- D-Junioren bedanken sich bei "Bella Italia" und der Sparkasse Krefeld für neue Aufwärmshirts

 

"Bella Italia" und Sparkasse Krefeld mit Sponsoring für die D-Jugend

 

Dank einer großzügigen Spende vom Imbiss "Bella Italia" und der Sparkasse Krefeld aus Kapellen können sich die D-Junioren des SV Arminia Kapellen-Hamb zu Beginn dieser Saison über neue Aufwärm-T-Shirts freuen. Auch durch das einheitliche Auftreten vor den Spielen blicken Spieler und Trainer optimistisch gestimmt auf die kommenden Aufgaben und hoffen dank des neuen Teamgeistes auf eine erfolgreiche Saison.

 

Auf diesem Wege bedankt sich der SV Arminia Kapellen-Hamb e.V., speziell die D-Jugend, noch einmal recht herzlich für die tolle Unterstützung durch "Bella Italia" und der Sparkasse Krefeld bei dieser Aktion. Insbesondere das große Engagement für unsere Jugend und die rasche und problemlose Kommunikation können an dieser Stelle nur noch einmal hervorgehoben werden. VIELEN DANK!