F-Junioren (2) - Berichte


19.02.2018 --- F- II/III Junioren Vize-Hallenstadtmeister

 

Am Sonntag, dem 18.02.2018 fand zur frühen Stunde die Hallenstadtmeisterschaft der Gelderner Vereine für unsere F-II Junioren auf dem Programm. Pünktlich um 09:00 Uhr startete Ausrichter SV Lüllingen das Turnier in der gut gefüllten Halle "Am Bollwerk". Im ersten Spiel war unser Team direkt hellwach und ließ beim 0:0 gegen GW Vernum keine Tormöglichkeiten zu. Lediglich die eigene Chancenauswertung ließ etwas zu Wünschen übrig. So auch im zweiten Spiel gegen Veert II, wo trotz Dauerdruck kein Tor gelingen wollte, sodass es am Ende wieder 0:0 hieß. Dafür sorgte im Spiel gegen Veert I ein herrlicher Treffer für den 1:0 Endstand, der über die Zeit verteidigt werden konnte. Diese geschlossene Mannschaftsleistung zeigte sich auch im vierten Spiel gegen RW Geldern. Zwei Glanzparaden vom Keeper retteten in den Schlussminuten das 0:0. Das die Torhüter an diesem Tag gut aufgelegt waren zeigte das letzte Spiel gegen den SV Walbeck, wo der Torwart mit seinem Assist dazu beitrug, dass der 0:1 Rückstand egalisiert wurde und am Ende das 1:1 stand. Alle Mannschaftteile können stolz auf sich sei, weil jeder einen Teil zu diesem Erfolg beigetragen hat. Das Trainerduo war mit dem zweiten Platz sehr zufrieden: "Man erlebt es nicht alle Tage ungeschlagen durch ein solches Turnier zu gehen", sagte Andreas Mazurkiewicz. "Und wir haben dem Stadtmeister SV Walbeck das einzige Gegentor eingeschenkt", fügte Mariusz Kosinski hinzu. Die Vorbereitung in der Halle hat sich also durchaus bezahlt gemacht. Jetzt möchte man natürlich an diese Leistung in der Freiluftsaison anknüpfen - Wir sind alle gespannt und verfolgen die tolle Entwicklung dieser fantastischen Truppe!